Bildschirmfoto 2014-08-04 um 01.39.00

Liebe Geheimdienste, ich hätte da eine Frage!

Nun schön oder unschön, man belauscht sich also unter Freunden. So werden also die Lauscher jetzt selbst zu den Belauschten und können sich nicht einmal darüber aufregen, haben sie doch das Ausspionieren unter Freunden als völlig normalen Vorgang angepriesen. Nachvollziehbar, dass man bei einem solchen Umgang mit Freunden immer mal horchen muss, ob die Freunde einem noch freundlich gesinnt sind. Aber gut sei es drum, meine Frage ist eine ganz andere: War das Gesülze von Frau Merkel und Herrn Kerry wirklich so spannend, dass die gesamten Geheimdienste für nichts anderes mehr Zeit hatten? Immerhin muss irgendwann irgendjemand damit begonnen haben eine Armee von Fanatikern aufzubauen, die im Irak unaufhaltsam wütet und Christen niedermetzelt. Und jetzt erzählen Sie mir nicht, Fanatiker telefonieren nicht und schreiben keine E-Mails. Die telefonieren nicht mit Frau Merkel und schreiben ihr keine E-Mails, aber die telefonieren! Mit Rauchzeichen haben die es nicht geschafft, eine Armee aufzubauen und zu bewaffnen, die Hunderttausende in die Flucht schlägt und sich von der irakischen Armee nicht aufhalten lässt (die ja von den Amerikanern gut ausgebildet wurde)! Also meine Frage wäre jetzt, habt ihr, liebe Geheimdienste, das jetzt echt komplett verpennt, weil Ihr Euch an die Fersen unsere hochgradig terrorverdächtige Kanzlerin geheftet habt, oder war es Euren Regierungen scheißegal? Hat der amerikanische Geheimdienst eine besondere Sichtweise auf den Irak, also sieht er Massenvernichtungswaffen wenn die Regierung gerne Truppen schicken möchte und wenn sie keine Truppen schicken möchte, dann sieht man nicht so genau hin, wie erfolgreich der Irak-Einsatz am Ende doch offenbar gewesen ist. Also Entschuldigung, aber wenn Ihr Eure Beweise nicht findet sondern erfindet und es nicht mitkriegt wie eine Terror-Armee aufgebaut wird, wie soll ich als einfacher Bürger denn noch verstehen, wozu man Geheimdienste braucht? Man wird sich ja wohl noch wundern dürfen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>